Nachhaltigkeit

Wir sind ein klimaneutrales Unternehmen und bieten auf Wunsch klimaneutrale Produkte

Wir sind ein klimaneutrales Unternehmen und bieten unsere Produkte auf Wunsch klimaneutral an. Sie können die CO2-Emissionen Ihres Auftrags ausgleichen, indem Sie ein Klimaschutzprojekt unterstützen. Als Nachweis erhalten Sie von uns eine Urkunde und Ihr Label „klimaneutral“ zur Kennzeichnung Ihres Produkts. Durch die Eingabe der ID-Nummer auf www.climatepartner.com können Sie den CO2-Ausgleich transparent nachvollziehen. Sie leisten damit einen konkreten Beitrag zum Klimaschutz und zu einer nachhaltigen Entwicklung.

Für die Emissionen der Produktion übernehmen wir selbst die Verantwortung und sind ein klimaneutrales Unternehmen. Wir haben die Emissionen unserer Geschäftstätigkeiten (insbesondere Wärme, Strom, Wasser und Mobilität) durch die Investition in das Klimaschutzprojekt Saubere Kochöfen, Landesweit, Peru ausgeglichen. Unsere Kunden müssen für klimaneutrale Produkte nur noch die CO2-Emissionen der Rohstoffe ausgleichen. Das kostet erfahrungsgemäss nur 1 bis 2 Prozent zusätzlich. Sprechen Sie uns an, wir berechnen gerne die Emissionen Ihres Auftrags und stellen Ihnen Ihr Label zur Verfügung.

Mehr Informationen zu unserem Engagement unter www.climatepartner.com/11009-1912-1001

v2018qr_DE_C_11009-1912-1001jpg

 

Nachhaltigkeit

Schon seit vielen Jahren ist uns ein nachhaltiger Produktionsprozess ein Anliegen, indem wir kontinuierlich Energieverbrauch und Emissionen senken und auch Abfall und Makulatur reduzieren. Es geht uns dabei um Ökologie und um mehr als das Erlangen von Zertifikaten.

Unsere Druckmaschinen und Computer betreiben wir mit Strom aus erneuerbaren Quellen, hauptsächlich Schweizer Wasserkraft und einem Anteil von Solar-Energie und solche aus Biomasse («Naturstrom»). Seit 2015 haben wir alle Leuchtstoffröhren vollständig durch LED-Beleuchtung ersetzt, wodurch wir jährlich gegen 85% weniger Energie für die Beleuchtung verbrauchen als zuvor.
Eine Klimananlage ist keine mehr in Betrieb, wir haben Sie durch eine reine Lüftung ersetzt.
Die überdicke Neuisolierung unseres Firmendaches im 2007 erspart uns seit da viel Heizenergie.

In den Druckmaschinen verwenden wir die Novaboard-Farbserie Protect Bio von K+E, welche mineralölfrei ist. Den Lösungssmittel-Einsatz reduzieren wir laufend und wir verzichten bewusst auf die abfall- und energietechnisch schlechtere UV-LED-Trocknung.

Im Dezember 2011 erwarben wir eine Computer-to-Plate Anlage von Heidelberg, mit welcher wir die Druckplatten völlig chemiefrei und trocken herstellen. Infolge der Ressourcen- und Energiereduktion fallen dabei nur 18g CO2/m2 an. Die Platten werden nach Verwendung gesammelt und dem Recycling zugeführt.

Wir verwenden von uns aus nur FSC-zertifizierte Papiere, womit sichergestellt ist, dass die Ressourcen der Wälder nachhaltig genutzt werden und der Herstellungsprozess bis zum Endprodukt zurückverfolgt werden kann. Über die Hälfte der CO2-Emissionen entstehen übrigens bei der Papierherstellung ohne Einfluss von uns. Zu massiver Senkung trägt hier bei, wenn Sie Recyclingpapier bestellen.


Energie reduzieren

Das KMU-Modell der Energie-Agentur der Wirtschaft EnAW finden wir ideal zugeschnitten auf die Bedürfnisse unseres eher kleineren Betriebes. Nach einem Energiecheck vereinbaren wir konkrete Energiesparziele mit dem Bund zur Senkung des Energieverbrauchs und des CO2-Ausstosses. Die Klimastiftung Schweiz fördert die Umsetzung der Massnahmen. Die Erreichung der Ziele und die Effizienzsteigerung wird durch die EnAW periodisch überprüft und sie belegt uns dies mit einem Zertifikat.

CO2 kompensieren

Zusammen mit ClimatePartner setzen wir uns für den Klimaschutz ein. Wir erstellen die CO2-Bilanz unseres Unternehmens und gleichen diesen mit einem Klimaschutzprojekt aus, ermitteln Reduktionspotenziale, berechnen den CO2-Fussabdruck von Druckprodukten und gleichen auf Kundenwunsch diese Emissionen ebenfalls mit zertifizierten Klimaschutzprojekten aus. Sie erhalten volle Transparenz durch das Klimaneutral-Label mit auftragsbezogener ID-Nummer.


 

Das Prinzip der Klimaneutralität

Klimaneutral sind Unternehmen, Prozesse und Produkte, deren CO2-Emissionen berechnet und durch Unterstützung international anerkannter Klimaschutzprojekte ausgeglichen wurden. Der Ausgleich von CO2-Emissionen ist neben Vermeidung und Reduktion ein weiterer wichtiger Schritt im ganzheitlichen Klimaschutz. Treibhausgase wie CO2 verteilen sich gleichmäßig in der Atmosphäre, die Treibhausgaskonzentration ist somit überall auf der Erde in etwa gleich. Deshalb ist es für die globale Treibhausgaskonzentration und den Treibhauseffekt unerheblich, an welchem Ort auf der Erde Emissionen verursacht oder vermieden werden. Emissionen, die lokal nicht vermieden werden können, können deshalb durch Klimaschutzprojekte an einem anderen Ort ausgeglichen werden.


Was ist ein Klimaschutzprojekt?

Klimaschutzprojekte sparen nachweislich Treibhausgase ein und leisten einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der globalen Erwärmung. Zusätzlich fördern sie eine nachhaltige Entwicklung in den Projektländern, zum Beispiel durch die Verbesserung der Versorgung mit sauberem Trinkwasser, den Ausbau der lokalen Infrastruktur, die Schaffung von Arbeitsplätzen oder den Schutz der Biodiversität.

Einen weltweit anerkannten Maßstab, um diese positiven Effekte zu messen, bieten die Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen. Diese 17 Ziele umfassen etwa die Bekämpfung von Armut und Hunger, die Förderung von Bildung oder die weltweite Verbreitung sauberer und erschwinglicher Energie. Jedes Klimaschutzprojekt aus dem ClimatePartner-Portfolio trägt zu mehreren dieser Ziele bei. Um diesen Effekt sichtbar zu machen, weist ClimatePartner den Beitrag einzelner Projekte zu den verschiedenen SDGs bei jedem Projekt aus. Dadurch können Sie nachvollziehen, welche weiteren Ziele die Projekte neben dem Klimaschutz unterstützen. Bei manchen Projekten ist der Zusatzbeitrag so groß, dass es sich im Kern eigentlich um Entwicklungsprojekte mit Klimaschutzwirkung handelt – und nicht umgekehrt.

Eine Auswahl weltweiter Klimaschutzprojekte mit Hintergrundinformationen, Bildern und Videos bietet die ClimateMap. Dort können Sie nach Regionen, Technologien, SDGs und Zertifizierungsstandards filtern.

 
Startseite                 Drucksachen                 Nachhaltigkeit                   Offertanfrage                   Shop                 Datenaufbereitung                 Upload                 Team                   Kontakt