Druck

Auf modernsten Druckmaschinen drucken wir von der Visitenkarte über Briefbogen und Couverts bis zum Farbprospekt alles in kleinen und grossen Auflagen, wobei unsere motivierten Mitarbeiter mit viel Verstand und Freude zur Sache gehen. Und für Ihr nächstes Direct-Mailing personalisieren wir selbstverständlich auch Ihre Briefe.

Offsetdruck

Der Offsetdruck ist das heute am weitesten verbreitete Verfahren für die meisten Drucksachen.

Es wird von einer Offsetdruckplatte gedruckt, die etwa 0,15 bis 0,4 mm dick ist. Die druckenden Teile darauf sind nicht etwa erhöht, sondern fetthaltig beschichtet und darum farbführend, während die nicht druckenden Teile durch Wasserauftrag farbfrei gehalten werden. Das Druckbild wird mittels Laserstrahl auf die Druckplatte belichtet.

Offsetdruck wird hauptsächlich für den Neu- und Nachdruck von Prospekten, Briefbogen, Werbedrucksachen mit Bildern sowie anspruchsvollen Geschäftsdrucksachen angewendet.
Wir drucken vorwiegend im Offsetdruck, ausser für Klein- und Kleinstauflagen im Digitaldruck.

Wenn Sie Druckdaten selbst erstellen, beachten Sie bitte >> Datenaufbereitung

Im Offsetdruck lassen sich alle erdenklichen Drucksachen auf fast jedes Papier herstellen.

Spezifikationen

  • ab 500 bis ca. 200'000 Ex.
  • sehr viele verschiedene Papiere und Kartons erhältlich
  • 50 - 500 g/m2
  • Druck 1- / 2- / 3- oder 4-farbig (theoretisch bis ca. 8 Farben möglich), auch in Pantonefarben
  • Druck auch beidseitig möglich

Digitaldruck

Heute wird eigentlich alles ab Daten (digital) gedruckt. Es hat sich jedoch eingebürgert, den Druck nach Daten, bei dem bei jedem Abzug das Druckbild neu aufgebaut wird und deshalb theoretisch jeder Abzug anders aussehen kann, Digitaldruck zu nennen. Digitaldruck wird zum grössten Teil auf tonerbasierten Maschinen hergestellt. An Stelle der Druckfarbe tritt hier Toner, der nach der Übertragung ins Papier eingebrannt wird. Für Kleinauflagen bis ca. 500 Abzüge, sowohl schwarz/weiss wie auch farbig, ist dies das günstigste Verfahren.

Im Digitaldruck können verschiedenste Produkte in Klein- und Kleinstauflagen hergestellt werden. Weniger geeignet ist Digitaldruck für Briefbogen und alle Papiere, die nachträglich nochmals in einem Laserprinter bedruckt werden.

Spezifikationen

  • ab 1 bis ca. 500 Ex.
  • A6 (105 x 148 mm) bis 640 x 320 mm
  • sehr viele verschiedene Papiere möglich
  • nur bedingt geeignet sind geprägte und stark strukturierte Papiere / Kartons
  • 70 - 350 g/m2
  • Druck sw oder 4-farbig CMYK, Pantonefarben werden aus CMYK simuliert und können je nach Farbton wenig bis stark abweichen
  • Druck auch beidseitig möglich

Beachten Sie unsere Tipps für die >>Datenaufbereitung

Unser Maschinenpark

Offset- und Buchdruck:

eine 4-Farben Ryobi 524, mit Farbmess- und Regelsystem
eine 2-Farben Heidelberg GTOZ 52, mit CPC
eine 2-Farben Heidelberg Printmaster QM46
eine Heidelberg OHZ 74
eine Heidelberg OHZ 52
eine Heidelberg OHT

die Zahlen 46 / 52 / 74 bezeichnen nicht den Jahrgang der Maschine, sondern die maximale Breite des Bogenformates...

Digitaldruck

eine Xerox Versant 80
eine Mimaki CJV 30/160 Print & Cut

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren